für Kinder.

WEIL SIE UNSERE ZUKUNFT SIND.

FÜR KINDER.

WEIL SIE UNSERE ZUKUNFT SIND.

Die Community

Die Stark für Kinder Community besteht aus unabhängigen Trainerinnen und Trainern, die Kinder stärken und unterstützen, damit sie mobbingfrei aufwachsen und lernen, die Herausforderungen des Lebens zu meistern.

Alle Teilnehmer der Community wurden von „Stark auch ohne Muckis“ ausgebildet sowie zertifiziert und sind als unabhängige Selbstbehauptungs- und Resilienztrainer*innen oder Kinder- und Jugendcoaches aktiv. 

Alle Teilnehmer der Community leben folgende Werte und vermitteln sie in ihren Kursen und Seminaren.

Darüber hinaus bringt jedes Communitymitglied seine eigenen Ideen und Werte mit ein. Wir sind eine Gemeinschaft aus vielen Individuen, die sich einer Sache verschrieben haben: Kinder stärken.

Die Stark für Kinder Community besteht aus unabhängigen Trainerinnen und Trainern, die Kinder stärken und unterstützen, damit sie mobbingfrei aufwachsen und lernen, die Herausforderungen des Lebens zu meistern. Alle Teilnehmer der Community wurden von „Stark auch ohne Muckis“ ausgebildet sowie zertifiziert und sind als unabhängige Selbstbehauptungs- und Resilienztrainer*innen oder Kinder- und Jugendcoaches aktiv. 

Alle Teilnehmer der Community leben folgende Werte und vermitteln sie in ihren Kursen und Seminaren.

Darüber hinaus bringt jedes Communitymitglied seine eigenen Ideen und Werte mit ein. Wir sind eine Gemeinschaft aus vielen Individuen, die sich einer Sache verschrieben haben: Kinder stärken.

Unser Ziel

Gemeinsam wollen wir dazu beitragen, dass Mobbing aus unserer Gesellschaft verschwindet und mehr Respekt und Achtsamkeit Einzug findet. 

Jedes 3. Kind in Deutschland leidet laut aktuellen Studien unter Mobbing. Es muss sich etwas ändern. 

Darum stärken wir Kinder in Schulen oder Kitas, bilden Pädagogen fort, geben Elternabende, coachen Familien oder veranstalten eigene offene Kurse. Dabei ist das erste Ziel immer, dass Kinder lernen, besser mit Mobbing umzugehen. Das bedeutet, dass sie lernen, selber kein „Opfer“, aber vor allem auch kein „Täter“ mehr zu sein. Zudem vermitteln wir auf spielerische und praxiserprobte Weise
(über 50.000 Kinder wurden bereits gestärkt) wie ein respektvoller Umgang mit anderen aussehen kann, sodass eine Generation heranwächst, die wieder fair und wertschätzend miteinander umgeht.

Was Sie davon haben?

Wenn Sie dieses Logo auf der Website oder Flyer von Kinder- und Jugendcoaches oder Selbstbehauptungs- und Resilienztrainer*innen sehen, können Sie davon ausgehen, dass es sich um einen seriösen, gut ausgebildeten und ethisch sauber handelnden Anbieter handelt.

Wozu wir uns bekennen?

  • Wir arbeiten auf eine lockere und humorvolle Art, die unseren Teilnehmern Spaß am Lernen bereitet, sind dabei aber stets gewissenhaft in der Sache.
  • Wir achten darauf, dass unsere Klienten und Kunden die Kurse, Fortbildungen oder Coachings von uns bekommen, welche ihre Probleme am besten lösen, anstatt nur auf das Honorar zu achten.
  • Wir bilden uns mindestens einmal im Monat gemeinsam in unserer Community fort, denn wir stehen dafür ein, dass lebenslanges Lernen einen wichtigen Teil dazu beiträgt, die Probleme unserer Welt lösen zu können.
  • Wir haben täglich die Möglichkeit uns auszutauschen und aus der Community sowie von unserem Ausbildungsinstitut „Stark auch ohne Muckis“ Input zu bekommen.
  • Wir entwickeln uns stetig weiter, damit wir Kindern, Pädagogen und Eltern Methoden und Strategien mitgeben können, die zur aktuellen Zeit und den aktuellen Themen passen. Denn die Welt ändert sich in einem noch nie dagewesenen Tempo. Anpassungsfähigkeit macht den Unterschied.
  • Wir leben die Inhalte, die wir vermitteln selber vor. Wir gehen respektvoll mit anderen um, benutzen unsere Worte mit Bedacht, gehen stark mit Herausforderungen um, sind bereit zu lernen, achten auf unsere Gefühle und Bedürfnisse, sind klar und wertschätzend.
  • Wir stehen für Qualität und zeitgemäße Inhalte, welche sich in der Praxis bewährt haben.